Willkommen

Im Zentrum für Körper, Geist und Seele

Amazonit


Der Amazonit ist ein grüner Edelstein. Es handelt sich um eine natürlich gefärbte Varietät des Minerals Mikroklin. Als beliebter Schmuckstein kommt der Amazonit in verschiedenen Formen unter anderem für Ketten und Skulpturen zum Einsatz. Der Amazonit entsteht durch das Abkühlen und Erstarren von Magma in Granit, Syenit oder Pegmatit.


Die Farbe des Amazonits

Der Amazonit besitzt ein tiefes Waldgrün, kann aber auch eine hellere Nuance oder ein Blaugrün aufweisen. Weiße Linien oder Sprenkel durch Einschlüsse sind ebenfalls möglich, sie sorgen für das Schimmern des Edelsteins. Der Amazonit kann opak bis transparent erscheinen.


Die Herkunft des Amazonits

Der Amazonit trägt seinen Namen nach dem Amazonasfluss, obwohl er dort gar nicht zu finden ist. Es wird davon ausgegangen, dass der Edelstein seinen Namen aufgrund der Farbe bekam, die an den tropischen Regenwald der Amazonasregion erinnert. Gefunden werden kann der Amazonit unter anderem in einigen Staaten der USA, auf Madagaskar und in Äthiopien, sowie in Myanmar, Indien, Russland und Brasilien.


Der Amazonit und seine Bedeutung

Der Amazonit war bereits im Altertum bei den Ägyptern beliebt, wurde häufig in Schmuckstücken verwendet und galt als heilig. Eine weitere These zur Namensgebung des Steins liefert der Naturforscher Alexander von Humboldt, der in seinen Reiseberichten Ureinwohner des Rio Negro erwähnte, die Schmuck aus dem grünen Edelstein trugen. Sie berichteten ihm, dass die Schmuckstücke aus einer Region stammen, in der ausschließlich Frauen, die Amazonen, leben.


Der Amazonit und seine Wirkung

Als „Stein der Hoffnung“ wird der Amazonit gesehen, denn ihm wird eine kräftigende Wirkung nachgesagt und er soll Zuversicht schenken. Der Amazonit kann die Ganzheitlichkeit unterstützen und eine besänftigende Wirkung besitzen. Zudem soll der grüne Edelstein in der Lage sein, die Fähigkeit zum kreativen Ausdruck, sowie die Intuition zu fördern. In der Steinheilkunde kommt der Amazonit auch zum Einsatz um bei der Bewältigung von Traumata zu unterstützen und bei der Heilung emotionaler Störungen zu helfen. Als besonders kraftvoll wird der Amazonit traditionell für einen guten Schlaf geschätzt, dessen Erholsamkeit er verstärkt. Zudem soll er vor Albträumen bewahren.


Die Besonderheiten des Amazonits

Für die interessante Farbgebung des Amazonits ist das Element Blei verantwortlich. Der Amazonit eignet sich nicht für den direkten Kontakt mit Wasser, da das enthaltene Blei an die Flüssigkeiten abgeben werden kann – dies gilt es in der Anwendung des Edelsteines zu beachten, beispielsweise bei der Herstellung von Edelsteinwasser.


Amazonit Reinigung, Aufladung und Entladung

Die Reinigung und Entladung des Amazonits erfolgt regelmäßig, am besten alle sieben Tage, unter fließendem Wasser mit lauwarmer Temperatur. Um den Amazonit wieder aufzuladen, wird er in die Sonnenstrahlen gelegt.