Willkommen

Im Zentrum für Körper, Geist und Seele

Zur Hauptübersicht


Räuchern:

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Natur sich wieder in den Bauch von Mama Erde zurückzieht, dann beginnt Sie – die Zeit des Rückzugs und der Innenschau.

Dies ist auch die Zeit des Räucherns.

Von Hausräucherung bis hin zur Schutzräucherung ist alles möglich. Das meist bekannteste is aber jedoch das räuchern während der Rauhnächte, was bereits vor vielen Jahrhunderten bereits praktiziert wurde. Hier stand vor allem der Schutz von Vieh, Haus und Hof im Vordergrund. Dadurch sollten böse Geister vertrieben werden und das Vieh vor schlimmen Krankheiten beschützt werden.

Worauf es beim räuchern ankommt, erfahrt ihr vor Ort bei unseren Kräuterwanderungen.


Hausräucherungen

Gerne räuchern wir auch euer Haus oder eure Wohnung.

Hierzu schickt einfach eine Anfrage an: info@kraeuter-hexen.com

oder unter 0176/46029034



Rituale

Schon vor vielen Jahrhunderten wurden sie praktiziert – Rituale

Vor allem zelebrierte man sie zu verschieden Themen wie Tod, Heirat oder Geburt.

Auch heute finden sich noch viele Rituale in unserem Jahreskreis. Es ist ein immerwährender Zyklus der niemals stillsteht. Jedes Jahr beginnt er von Neuem und jedes Jahr gibt es acht Jahreskreisfeste die wir über das Jahr verteilt zelebrieren.

Das erste Jahreskreisfest ist Maria Lichtmess – Das Keimen des Samens, tief im Bauch von Mutter Erde.

Das zweite Jahreskreisfest feiern wir zu Ostern – Die Frühlingstagundnachtgleiche. Hier sind Tag und Nacht vollkommen gleich lang.

Das dritte Fest wird im Mai gefeiert. Beltane – Der Beginn des Sommers und der hellen Jahreshälfte

Im Sommer feiern wir das vierte Fest. Die Sommersonnenwende – Der längste Tag und die kürzeste Nacht

Lughnasadh heißt das fünfte Fest. Es ist die magische Zeit der Schnitterin.

Anschließend feiern wir die Herbsttagundnachtgleiche. Hier sind Tag und Nacht wieder gleich lang und die dunkle Jahreshälfte beginnt.

Samhain feiern wir als vorletztes Fest - Das ist das Fest der Ahnen

Das letzte Fest im Jahreskreis ist die Wintersonnenwende – Die längste Nacht des Jahres

Wie diese festlichen und heiligen Handlungen ablaufen und wie man sie in der neuen Zeit feiern kann, könnt ihr hier bei uns erfahren.


Zur Hauptübersicht