Willkommen

Im Zentrum für Körper, Geist und Seele

Zur Hauptübersicht


Tinkturen

Hierbei handelt es sich um einen alkoholischen Pflanzenauszug auf verschiedenen Pflanzenteilen. Tinkturen finden sich heutzutage in fast jeder Hausapotheke. Eine der bekanntesten Tinkturen ist wahrscheinlich Iberogast. Es wird vor allem bei Völlegefühl und Übelkeit eingesetzt, da ihm eine beruhigende Wirkung auf den Magen nachgesagt wird.

Generell kann man aber sagen, dass man aus jedem Heilkraut eine Tinktur herstellen kann. So sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und von Einzelpräparat bis hinzu Kombipräparat ist alles möglich.

Von Alkoholgehalt bis hin zur Verarbeitung – hier gibt es einiges zu Beachten

Was ihr alles benötigt und wie genau so eine Tinktur hergestellt wird, erfahrt ihr bei unserer Kräuterwanderung vor Ort

Aber so viel steht fest:

Jede ist auf ihre Weise einzigartig und immer etwas ganz Besonderes ...

Wenn ihr mehr über Tinkturen erfahren wollt, dann schaut auf unserem Kräuterwanderungen vorbei.


oder unter info@kraeuter-hexen.com


Zur Hauptübersicht